Previous Next

Jetzt online

Digitales Archiv Frankfurter Street-Art gestartet

ANZEIGE

Die Website "Murals Art Frankfurt" archiviert die großformatigen, flüchtigen Wandmalereien der Stadt

Rund 40 Werke nationaler und internationaler Street-Art-Künstler aus 20 Jahren sind auf der Website dokumentiert. Neben Größen wie Bomber, Klark Kent, Herakut und Case Ma’Claim wird auch die junge Sprayerszene berücksichtigt. Gut aufgearbeitet, mit zahlreichen Fotos, Infos zu den Künstlern und einer Karte in der die Werke verzeichnet sind.

Betrieben wird die Seite von Roberto Zambotti , ehemaliger Blogger von "okayfrankfurt".

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol