Roman von María Gainza

"Nichts ist geeigneter als Kunst, um jemanden zu entlarven"

Autorin María Gainza
Foto: Rosana Schoijet

Autorin María Gainza

Die argentinische Kunstkritikerin María Gainza hat einen Roman geschrieben, in dem sie Fälschungen als Rettung der vom Markt bedrängten Kunst feiert. Macht das Sinn?

Dieses Buch ist eigentlich eine Aphorismensammlung, gehüllt in einen extravaganten Pelzmantel aus Roman. María Gainza wirft in "Schwarzlicht", das nun auf Deutsch vorliegt, nur so mit Aperçus um sich: "Ein Sammler kauft keine Kunst, er kauft die gesellschaftliche Bestätigung seiner Investition." –"Nichts ist geeigneter als Kunst, um jemanden zu entlarven." – "Ich glaube, die…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 8. Mai 2023.