Ausschuss für höhere Zuschüsse

Mehr Geld für das Haus der Kunst

ANZEIGE

Mehr Geld für das Haus der Kunst in München: Der Haushaltsausschuss des bayerischen Landtags hat am Freitag die Erhöhung des jährlichen Zuschusses um 1,2 Millionen Euro abgesegnet

Nun muss Ende Februar noch der Landtag zustimmen. Im Sommer war bekanntgeworden, dass das Haus der Kunst in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Im Zuge einer Umstrukturierung wurde dem Direktor Okwui Enwezor daraufhin im Oktober ein kaufmännischer Geschäftsführer an die Seite gestellt. Das Haus gilt bundesweit als eine der wichtigsten Adressen für zeitgenössische Kunst.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol