Previous Next

Bildstrecke

Saul Leiter hat die Street-Photography ins Schlafzimmer geholt

ANZEIGE

In den 40er- und 50er-Jahren nahmen die später als "New York School" bekannten Fotografen ihre leichten 35-Millimeter-Kameras mit auf die Straße und fotografierten das Leben. Ein kleiner, intimer Band mit den Fotos von Saul Leiter (1923-2013), der jetzt im Steidl Verlag erscheint, zeigt Geliebte, Ehefrauen, Freunde mit demselben spontanen Spaß am Bild nackt zwischen Bettlaken oder in der Badewanne. Eine Auswahl der Fotos oben in unserer Strecke.

Drucken

Weitere Artikel aus Bücher