Ausstellung in Leipzig

Gurskys Heimkehr

Andreas Gursky, 2018 vor der Preisverleihung des Großen Kulturpreises der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland im K21 Ständehaus in Düsseldorf 
Foto: dpa

Andreas Gursky, 2018 vor der Preisverleihung des Großen Kulturpreises der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland im K21 Ständehaus in Düsseldorf 

Leipzig feiert den Fotokünstler Andreas Gursky mit einer großen Werkschau als Sohn der Stadt. Mehr Düsseldorf aber geht nicht

Dass Andreas Gursky ein Kind der Stadt Leipzig ist, hat man dort, in dessen 66. Lebensjahr, durchaus bemerkt. Steht ja auch auf Wikipedia. Ein ganzes Stockwerk räumt das Museum der bildenden Künste ihm frei für eine Werkschau, die einige neue Bilder einschließt. Es ist ein befremdliches homecoming, denn Gurskys Beobachtungen und Bildschöpfungen sind ziemlich genau das Gegenteil all dessen, was man mit der…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 6. Dezember 2022.