Kommentar

Antisemitismus-Polemik gegen die Documenta geht nach hinten los

Das Ruruhaus in Kassel
Foto: dpa

Das Ruruhaus in Kassel

"Hat die Documenta ein Antisemitismus-Problem?", fragt ein schlecht recherchierter "Zeit"-Beitrag. Aber wer der Weltkunstschau nur mit primitiver Polemik begegnet, disqualifiziert sich selbst  

Eine Ausstellung, die auf Gemeinschaft und solidarisches Handeln setzt, die Ressourcen teilen statt Wettbewerb zwischen Egos fördern soll: Das ist das Prinzip, auf dem das indonesische Kollektiv Ruangrupa seine "Documenta Fifteen" aufbauen will. Ihr Kunstbegriff scheint nicht wirklich kompatibel mit dem, der bislang in…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 6. Dezember 2022.