Jüdisches Leben in Berlin

Begegnungen

Identität ist niemals eindeutig: Der französische Fotograf Frédéric Brenner porträtiert jüdisches Leben in Berlin

Der alte Mann liegt auf dem Boden wie ein Suizidopfer, nackt, das bärtige Gesicht in die Erde vergraben, die Arme ausgebreitet wie ein gefallener Engel. Sein Rücken ist von einer Tätowierung bedeckt. Es ist der Anfang von Adornos Abhandlung ''Minima Moralia''. Der Mann, der sich diese berühmten ''Reflexionen aus einem beschädigten Leben'' in die Haut stechen ließ, ist der britische Dramatiker und Romanautor Carey Harrison,…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.