Richard Bell auf der Documenta

"Aborigine-Kunst ist eine weiße Erfindung"

Der Australier Richard Bell macht Aktivismus durch Kunst und bringt ein Zelt als Aborigine-Botschaft auf die Documenta nach Kassel

"You can go now" – ihr könnt jetzt gehen, ist auf ein Gemälde geschrieben, das die Umrisse des australischen Kontinents zeigt – gemeint sind die weißen Kolonisatoren. Auf einem anderen trägt ein dunkelhäutiger Mann ein Schild, auf dem steht: "Pardon me for being born in a racist country". Richard Bells Kunst trägt deutliche Botschaften. "Meine Ausstellungen sind ein Akt des Protests. Sie sind Aktivismus",…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 31. August 2022.