Maler Duncan Grant als Dior-Inspiration

Die langen Sommer im Charleston Farmhouse

Die Bloomsbury Group aus Künstlern, Literaten und Intellektuellen um Virginia Woolf markierte einst den Beginn der Moderne in England. Mittendrin: der Maler Duncan Grant. Seine Strahlkraft wirkt bis in die Gegenwart - wie man jetzt auch beim Modehaus Dior sehen kann

Links: Duncan Grant, 1922; Rechts: Dior Men Summer 2023 Backstage
Foto links: gemeinfrei; Foto rechts: © Thomas Chene

"Er war ein sehr schöner Mann und hatte einen Charme": Duncan Grant, 1922 (links); Outfit aus der Sommerkollektion von Dior Men 100 Jahre später (rechts)

Shows

Dossiers

Südtirol

Alpine Überraschungen

Marina Abramović

News, Werke und Artikel zu der Performance-Pionierin

Documenta

Alles über die Weltkunstschau in Kassel

Noch mehr Monopol

Kunst kann uns in einen Zustand versetzen, indem wir die größte Liebe der Akzeptanz erfahren.

Künstler Jeff Koons in Monopol 11/2016